WILLKOMMEN
Die Compagnie wurde im Frühling 2009 von Anja C. Wolfer gegründet. Der Impuls für die Compagnie-Gründung war der Wunsch, zeitgenössischen und afrikanischen Tanz zu verbinden und beiden Tanzstilen Raum und Platz zu geben. Die Compagnie textet klar und tanzt Alltägliches.

Unsere Kreationen/Produktionen zielen auf einen Dialog. Auf etwas, das gemeinsam entsteht und wächst. Namen heben wir in unserer Compagnie nicht speziell hervor; auch wenn wir die künstlerische Leitung einer Person übertragen. Der kreative Prozess wird von allen Beteiligten mitgestaltet.

Die Tanzcompagnie KLARTEXT ist geprägt von zwei Kulturen, geleitet von zwei Kulturen und getanzt in verschiedenen Sprachen.

webdesign: www.kulturbudget.ch / Anja C. Wolfer


"Die Triebfeder, die grosse Arbeit (afrikanischen und zeitgenössischen Tanz ebenbürtig miteinander zu verbinden) immer wieder neu in Angriff zu nehmen, entspricht meiner tiefsten Überzeugung, dass dieser Brückenschlag in unserer Zeit wichtiger ist denn je. Er wird unser Publikum bereichern. Uns Künstler wird er fordern und weiterbringen – auch als Menschen.“
Anja C. Wolfer


"Ich mag es nicht, wenn vom zeitgenössischen afrikanischen Tanz gesprochen wird, oder vom afrikanischen zeitgenössischen. Was heisst das schon? Gibt es einen europäischen zeitgenössischen Tanz? Wir sind zeitgenössische Tänzer mit afrikanischen Wurzeln."
Aziz Abdoul Derme
"Der Tanz ist der Atem, er ist die Quelle des Lebens.
Der Tanz ist ein Schrei, ein Mittel, eine Kraft.
Der Tanz ist Freude und Sinnlichkeit.
Er ist die Kunst zu leben. Diese Kunst ist überall auf der Welt die einfachste Art, mit anderen zu kommunizieren.
Der Tanz ist die Schönheit der Götter, des Geistes und der Ahnen.
Der Tanz ist ein Wunder.
Man kann so alle Gefühle der Welt ausdrücken.
Das ist der Tanz."

afrikanisches Sprichwort
COMPAGNIE KLARTEXT
tanzend, bewegend - Kulturen nähern sich an

Zitate